Edler Willkommensgruß


Schwierigkeitsgrad:

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und viel Liebe ist ganz leicht ein filigraner Stern gebastelt. Mit einem Namenskärtchen und einer kleinen Leckerei versehen, entsteht ein herzlicher Willkommensgruß.

tutorial

Das brauchen Sie


  • rote Leinenserviette
  • weißes Papier (A2-Bogen, 80–120 g/m²)
  • Bleistift
  • Lineal
  • Schere
  • Locher oder Lochzange
  • goldenen Gelstift
  • rotes, dickeres Garn
  • weißen Bastelkarton
  • rote Ring-Label-Sticker (Bastelbedarf)
  • Mon Chéri

So geht´s

  • Die Sterne nach instruction aus Papier falten, einschneiden und an der kurzen Außenkante mittig lochen.
  • 20 cm Garn durch das Loch fädeln, zu einem lockeren Ring verknoten und die Enden lang lassen.
  • Anschließend das Papier zu einem Stern auffächern und zusammenkleben.
  • Nach Vorlage aus Bastelkarton Etiketten ausschneiden und die Namen der Gäste daraufschreiben.
  • Die Etiketten lochen und mit einem Ring-Label-Sticker versehen.
  • Jeweils ein Etikett an dem Garn der Papiersterne befestigen.
  • Servietten mittig falten und mit Papiersternen dekorieren.
  • In der Mitte jedes Sterns sitzt ein Mon Chéri als Willkommensgruß.

Weitere Dekoideen

Schließen