Charmante Gegensätze


Schwierigkeitsgrad:

Dieses Jahr darf mit Materialien und Farben gespielt werden. Aus Beton geformte Elemente lassen sich wunderbar mit zarten Blumen und weißen Kerzen arrangieren.

tutorial

Das brauchen Sie


  • Kleine Plastikbecher und -schalen nach Wahl
  • Speiseöl
  • Feinbeton (Baumarkt, Bastelbedarf)
  • kleine Schüssel
  • Kerzenstummel
  • Wasser
  • Rührstab
  • graue und weiße Stabkerzen
  • Masking Tape oder selbstklebende Bordüre (Bastelbedarf)
  • kleine Schale
  • Raffaello ohne Tütchen (im 4er-Pack)

So geht´s

  • Die Plastikbehälter innen mit Speiseöl einfetten.
  • Den Feinbeton nach Packungsinstruction mit Wasser in der Schüssel anrühren.
  • Für die Fertigung einer Schale den Beton in eine Plastikschale füllen und eine unten eingefettete zweite Plastikschale in den Flüssigbeton hineinsetzen, sodass die gewünschte Form entsteht.
  • Für Kerzenhalter den Beton in Plastikbecher füllen und einen (oder mehrere) eingefettete Kerzenstummel in die Masse stecken.
  • Den Beton nach Packungsanweisung trocknen lassen (ca. 2–3 Tage).
  • Die Becher an einer Seite aufschneiden, vorsichtig vom Beton abziehen und den Kerzenstummel entfernen.
  • Die fertigen Kerzenhalter mit Masking Tape oder selbstklebender Bordüre verzieren.
  • Raffaello in die kleine Schale füllen und gemeinsam mit Kerzenständern auf einem Tisch oder einer Kommode arrangieren.
  • Tipp: Besonders charmant wirkt das Arrangement in Kombination mit großen, weißen Chrysanthemen oder Olivenzweigen in einer Betonvase.

Weitere Dekoideen

Schließen